Beobachtungsbericht vom 15.8.2001

[Autor: Matthias Juchert ]

 

Beobachtungswochenende vom 15.8.2001

Instrumente: 2,5" f/13,3 Refraktor, Spiegelreflexkamera mit 50er und 200er Objektiv

Zeit: 22.00 - 03.20 Uhr

Bedingungen:

Exzellente Bedingungen am heutigen Abend! ich habe angesichts des deutlichen Milchstraßenbandes Luftsprünge vollführt! Eine der besten Nächte des Jahres - vielleicht die beste des Monats! Die Grenzgröße lag im Bereich von 6,5! Nahe Straßenlampen konnten durch geschickte Drehungen ausgetrickst werden! Das Seeing war hervorragend! Die Durchsicht im Bereich des Horizonts war überraschend gut! Einzige einige Tiere, die öfters einmal die automatische Einfahrtsbeleuchtung meines Bekannten auslösten, störten etwas!

*Es ist noch nicht dunkel, aber schon...*

ISS

Heute erscheint die Internationale Raumstation nicht so strahlend wie gestern! Sie erreicht keinesfalls die Helligkeit von Mars. Trotzdem kann man sie, genau nach Heavens-Above-Vorhersage von West nach Süd-Ost wandern sehen! 

*Mein Bekannter und ich wollen endlich mal einen Iridium Flare bestaunen. Iridium 75 erreicht heute eine Helligkeit von -8mag! Leider montiere ich im großen Augenblick noch etwas...*

Iridium 75

Mein Bekannter schreit: "Mann - ist der hell!" Ich  springe auf, und schaue unterhalb der Cassiopeia auf einen strahlenden, schwächer werdenden Lichtpunkt! Schade - den Zeitpunkt der größten Helligkeit habe ich verpasst! Trotzdem - das hatte schon was für sich! :)

M8 (NGC6523)(Lagunennebel)(Neb)(Sgr)

Der westlich Nebelteil (Stundeglasnebel) ist wesentlich heller! Nach Osten hin schließt sich die dunkle, halbkreisförmige Lagune an, die den Stundenglasnebel vom zweiten Nebelgebiet trennt! Dieser enthält den schönen hellen, aber lockeren.... 

NGC6530(Oc)(Sgr)

Schon im 25mm Okular löst sich dieser junge Sternhaufen in 20-30 Sternchen auf.

NGC6520(Oc)(Sgr)

Sehr niedrig, aber ein sehr schöner Sternhaufen! Eine helle längliche Sternenkette bildet einen zentralen Balken! Diese Kette ist von einem ovalen Nebel , schwächerer Sterne umgeben! Sehr lohnend - aber nur bei diesen Bedingungen!

M13 (NGC6205)(Gc)(Her)

Unwahrscheinlich hell! Aber ich stelle ihn heute nur zum Fotografieren, und nicht zum vergrößern ein! Unvergleichlich - stört wirklich fast die Adaption! 

M24 (Delle Caustiche)(Milchstraße)(Sgr)

Deutlich mit freiem Auge! Schön bei kleiner Vergrößerung - sehr viele, verschieden helle Sterne!

M17 (NGC6618)(Omeganebel)(Neb)(Sgr)

Klar und deutlich strukturiert! Der, auf dem Kopf stehende Schwan ist schön zu erkennen! Heller zentraler Nebelbalken mit kleiner Ausbuchtung am Süd-West-Ende. Dies ist deutlich in zarte Nebelteile eingehüllt!

M16 (NGC6611)(Adlernebel)(Neb)(Sgr)

Beide Komponenten - sowohl der helle Sternhaufen, als auch der umgebende Nebel sind gut zu erkennen! Der Sternhaufen ist besonders hell und sternreich! Hier lohnen sich hohe Vergrößerungen! Der Nebel kommt ebenfalls schön herüber, aber ohne die strukturelle Vielfalt von M17!

M31 (NGC224)(Andromedanebel)(Glx)(And)

Sehr deutlich mit freiem Auge zu erkennen! Bei diesen Bedingungen ist der längliche Nebelfleck wirklich überdeutlich!

*Nun beginnt das Hauptmenu des Abends! Die Cassiopeia mit ihren Unmengen an offenen Sternhaufen!*

NGC281(Neb)(Cas)

Dieser kleine Gasnebel ist um einen hellen Stern herum ausgedehnt! Zuerst übersehe ich ihn, aber dann, bei Teleskopbewegung wird ein ganz schwaches Nebelchen sichtbar!

NGC7789(Oc)(Cas)

Wo ich gerade beim bewegen bin - hier ein Objekt, das mir im 40mm Okular schnell entschwindet, wenn ich das Teleskop ruhig stelle! Ein beeindruckend großer, und heller Nebelfleck! Im 25mm Okular zeigen sich die etwa 20-30 hellsten Sterne aufgelöst! Ungeheuer sternenreich - aber erst im großen Teleskop!

NGC129(Oc)(Cas)

Recht großer Sternhaufen mit wenigen, recht hellen Sternen, in lockerer Anordnung! Naja..

*dicht beeinander stehen....

NGC7790(Oc)(Cas)

Größerer heller Sternhaufen, der zunächst nebelig erscheint! Im 10mm Okular sind etwa 20 Sterne aufgelöst! Schön, aber nicht so gut, wie NGC7789!

NGC7788(Oc)(Cas)

Ein kleiner kompakter Sternhaufen dicht nördlich am vorhergehenden! Er besteht aus einigen mittelhellen Sternen. Halb so groß, wie NGC7790!

King 21(Oc)(Cas)

Nach einigem Gesuche ist er gefunden. Ein wirklich kleiner Nebelfleck! An Auflösung ist nicht zu denken! Gut sichtbar - wirklich!

M52(NGC7654)(Oc)(Cas)

Boah!!! Was für ein Prachtstück! Jetzt hab ich einen Lieblingssternhaufen mehr! Sehr viele schwächere Sterne, die haarscharf aufgelöst werden! Nach den ganzen "helleren Schwächlingen" ist es genau das, was ich jetzt brauche! Auffällig ist auch ein heller Stern, der etwa am nördlichen Rand des Haufens situiert ist! Kann mich gar nicht lösen.....wow!

*Irgendwie rutsche ich aus Versehen in den Kepheus*

NGC7510(Oc)(Cep)

Ein deutlicher ovaler Nebelfleck (insgesamt schon direkt gut sichtbar) mit auffällig hellem Stern am Haufenrand! Lohnend!

Mrk50(Oc)(Cep)

Wirkt sehr kompakt, mit einigen eng beieinander stehenden hellen Sternen!

NGC7380(Oc)(Cep)

Groß, locker und sternarm! Eigentlich ein wenig lohnender Ausflug!

Delta Cephei (DS 40")

Sehr leicht zu trennen im 40mm Okular! Die Farben zeigten einen leichten Kontrast in den Bereichen Helligkeit und Farbe!

NGC7261(Oc)(Cep)

Seltsam - auf den ersten Blick länglich und locker, bei genauer Betrachtung wird aber auch ein Gebiet hoher Sternkonzentration sichtbar! Den nehme ich mir bei Zeiten zur Vergewisserung nochmals vor die Linse!

*Nun aber zurück in die Cassiopeia!*

NGC225(Oc)(Cas)

Wohl interessanter im Feldstecher bei moderater Vergrößerung. Hier erscheint er groß mit etwa 20 -30 Sternen, die schon im 40mm sehr locker verteilt wirken!

Stock 24(Oc)(Cas)

Nicht einfach - aber mehr als ein kleiner Nebel aus helleren Sternen ist nicht auszumachen!

NGC189(Oc)(Cas)

Ein sehr kleiner Sternhaufen. Schwierig! Mit Mühe löse ich einen helleren zentralen Stern heraus!

*Etwa mittig über dem "W" der Cassiopeia liegen drei Sternhaufen sehr dicht bei einander...

NGC133(Oc)(Cas)

Der hellster OC dieser Dreiergruppe! Er mutet eher wie eine kleine Sternenkette an. Seltsam!

NGC146(Oc)(Cas)

Die zweite Komponente dieses Dreiecks ist schon schwieriger! Indirekt lassen sich einige Sternchen auflösen! Aber eine Haufenstruktur ist nicht erkennbar!

*Die dritte Komponente ist nicht erkennbar. Meine Notizen sagen zu King14: "Fehlanzeige!"...*

NGC457(Oc)(Cas)

Hey - wer hat ET auf den Kopf gestellt! Erstmals nehme ich bewusst die markante Form dieses Sternhaufens wahr! Er scheint eine Sehschwäche zu haben - zumindest ist sein eines Auge Phi Cassiopeiae viel heller! Die ausgestreckten Arme bilden sich aus einigen Sternketten!

NGC436(Oc)(Cas)

Wiederum ein kleiner, diesmal allerdings deutlich unsymmetrischer Nebelfleck!

NGC433(Oc)(Cas)

Keiner Sternhaufen nahe eines helleren Sternes. Insgesamt allerdings ebenfalls nur nebelig! 

M103(NGC581)(Oc)(Cas)

Einer der unspektakulärsten Messiers. Fraglich wieso der aufgenommen wurde - da gibt es in der Cassiopeia genügend bessere Sternhaufen! Wenige Sterne in einem bei kleiner Vergrößerung länglichen, bei 80x dreieckigen Haufen!

NGC663(Oc)(Cas)

Einer der schönsten Sternhaufen des Himmels! nicht ganz so gut wie M52 - das muss ich erkennen - aber ansonsten wirklich sehr hübsch! Sehr groß und sternenreich mit schönen differenzierten Verdichtungszentren!

NGC659(Oc)(Cas)

Heller kleiner Nebelfleck! Der soll laut CdC nur 9. Größe haben? Unglaublich aber wahr, oder wie sollte hier das Motto lauten!

NGC654(Oc)(Cas)

Schwacher Nebel um einen helleren Stern herum. Nicht ganz einfach! Auflösung wiederholt nicht möglich!

NGC743(Oc)(Cas)

Gut sichtbarer Sternhaufen. Wenige Sterne in etwa dreieckiger Anordnung! Unauffällig!

NGC637(Oc)(Cas)

Schöner heller, aber dabei recht kompakter, länglich wirkender Sternhaufen. Schätzungsweise zur Hälfte aufgelöst. Gefällt mir, und steht schon auf der nächsten Beobachtungsliste! Lohnend!

Stock 5(Oc)(Cas)

Wenig auffällig. Laut Karte genau die Position aufgesucht, und sämtliche Vergrößerungen probiert. Trotzdem erschließen sich mir nur wenige hellere Sterne! Fraglich oder schwierig sichtbar.

Stock 6(Oc)(Cas)

Wieder laut Karte angepeilt - hier finden sich aber kaum Sterne oder Sternverdichtungen, die sich den Titel Sternhaufen verdient hätten. Noch fraglicher als Stock 5.

NGC884(Oc)(Cas)

Fantastisch hell! Zusammen mit NGC869 im Gesichtsfeld! Viele Sterne, dabei auch hellere, die sich in einem Halbbogen um das Zentrum verstreuen! Grell im Vergleich zu den vorhergehenden OC's!

NGC869(Oc)(Cas)

Noch viel besser als der Nachbar NGC884! Deutlich zum Zentrum hin konzentriert! Dieses besteht aus einigen hellen Sternen! Um diese herum sind sehr viele schwache zu erkennen. Ein fabulöser Anblick!

Stock 2(Oc)(Cas)

Sehr groß! Das Muskelmännchen bildet sich aus einigen auffälligen Sternketten. Die sind aber schon im Feldstecher zu sehen, und so ist das Objekt nur durch seine Symbolik interessant!

*Ein kleiner Abstecher in südliche Gefilde* 

NGC7293(Pn)(Helixnebel)(Aqr)

Sehr enttäuschend! Nach langem hinschauen erkennt man endlich einen recht großen Nebelfleck! Nach noch längerem stieren wird der Nebel größer und deutlich oval, und zwar in Ost-West-Ausdehnung! Aber alles in allem ein sehr enttäuschender Anblick!

*Dafür entschädigt...*

Gamma Andromedae (DS 9")

Sehr schön heller, farbiger Doppelstern. Prächtig wird der Farbkontrast im 10mm Okular. Die Hauptkomponente strahlt orange, während der Begleiter einen blauen Farbton hat! 

56 Andromedae (DS 201")

Dicht bei NGC752 gelegen! Kaum ein Helligkeitskontrast. Beide Sterne sind auffällig gelb - teilweise auch schon fast orange in ihrer Färbung! Der Stern kommt gerade noch noch mit bloßem Auge. 

NGC752(Oc)(And)

Sehr hell und groß! Wieder einmal deutlich mit bloßem Auge als kleiner Nebelfleck zu erkennen! Am besten wohl im Feldstecher! Viele Sterne in lockerer Anordnung!

59 Andromedae (DS 16")

Beide Sterne sind etwa gleich hell und sehr leicht im 40mm Okular zu trennen. 

NGC891(Glx)(And)

Eigentlich ziemlich hell! Indirekt eindeutig länglich! Der Kern erscheint punktförmig und hell!

M45(Oc)(Tau)

Mit freiem Auge etwa 9-10 Sterne. Wunderbar im Teleskop mit sehr vielen Sternen auf sehr großer Fläche!

NGC7662(Pn)(Blauer Schneeball)(And)

Ersteindruck: "Was ist denn das für ein blauer Stern". Bei hoher Vergrößerung wird daraus ein hellblaues Scheibchen - ein Ring kann ich aber beim besten Willen nicht erkennen!

8 Lacertae (DS 9")

Das 40mm Okular trennt diesen Doppelstern. Beide Komponenten stehen in Nord-Süd-Ausrichtung und habe eine bläuliche Färbung! Es zeigt sich ein kleiner Helligkeitskontrast!

M29(NGC581)(Oc)(Cas)

Unauffälliger Sternhaufen, der aus wenigen Mitgliedern besteht. Erinnert mich wieder mal an eine Miniaturversion des "Großen Wagen's" oder aber ein kleines Pegasusviereck.

Mel 20(Oc)(Per)

Viele helle Sterne, aber wohl eher etwas für den Feldstecher, da sehr groß! Der Sternhaufen ist schon gut mit bloßem Auge zu finden - und zwar südlich von Alpha Persei!

Mel 25(Oc)(Hyaden)(Tau)

Der, der Sonne nächste Sternhaufen bietet allenfalls mit dem Auge einen schönen Anblick! Die Sterne verteilen sich dabei hauptsächlich nordwestlich von Aldebaran. Auffällig ist ein heller, mit freiem Auge trennbarer Doppelstern. 

*Ich könnt noch weiter machen,  aber die Müdigkeit siegt.... :)*

 

Fazit: Ich habe es endlich mal geschafft, eine meiner Lieblingsregionen, die Cassiopeia mit all ihren Sternhaufen, zu besuchen! Einfach toll, von Nebelchen zu Nebelchen zu hüpfen, und diese Milchstraßenregion ganz intensiv kennen zu lernen! Es war wirklich eine der schönsten Nächte des Jahres, und ich habe sie voll und ganz genutzt! Schon spannend was mir der kleine Refraktor so alles zu bieten hat. Was für ein Erlebnis!

Clear Skies an alle fleißigen Beobachter!


Deep-Sky und Planetenbeobachtung mit kleinen Teleskopen: www.Serifone.de

Lob, Kritik, Fragen und Anregungen an matthias.juchert@serifone.de